x

Tragen Sie hier bitte Ihre Emailadresse ein,
der Report ist garantiert 100% kostenlos!

Projektmanagement, Projekt, Software

Kein Spam! Ich hasse Spam und werde Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben
Kein Abo und garantiert keine Kosten! Link zum Datenschutz (hier klicken)

Mittwoch, 28.06.2017

Zieldefinition

Unter dem Begriff Zieldefinition sind im Projektmanagement drei verschiedene Aspekte zusammengefasst. Zunächst beinhaltet die Zieldefinition die Absicht, Sollwerte festzulegen, die für das Projekt als verbindlich vorgegeben werden. Der Prozess der Beschreibung dieser Sollwerte ist ein weiterer Aspekt der Zieldefinition. Zuletzt muss die tatsächliche Entscheidung zur Festlegung der Sollwerte fallen, besonders wichtig ist dabei, dass diese Sollwerte vollständig, eindeutig und überprüfbar sind.  

 

Jetzt kostenlos anfordern

DIN 69901-5:2009

Die Richtlinie 69901-5:2009 erläutert den Begriff Zieldefinition im Detail. Nach dieser Norm handelt es sich bei der Zieldefinition um die Bestimmung des Projektinhaltes in qualitativer und quantitativer Hinsicht, unter Beachtung von Bedingungen wie der Dauer der Realisierung, deren Kosten und weiteren spezifischen Zielmerkmalen. Diese Realisierungsbedingungen können unterschiedlich gewichtet werden und lassen sich nach Muss- und Kann Zielen unterscheiden. Diese Definition nach DIN 69901-5:2009 setzt sich zum Teil aus zwei nicht mehr gültigen Normen zusammen, DIN 69901:1987 und DIN 69905:1997. Letztere definiert zunächst den Begriff des Projektziels als Summe der Einzelziele, die sich auf den Projektgegenstand und dessen Ablauf beziehen müssen. DIN 69901:1987 wiederum, ergänzt den Aspekt der Realisierungsbedingungen.

 

PM3

Die DIN-Norm ist die einzige Richtlinie, welche Zieldefinition als Begriff ausführt. Andere bekannte Projektmanagement-Richtlinien wie PRINCE2 oder auch der PMBOK Guide definieren ihn nicht explizit. Das PM3 als Standardwerk der GPM beschreibt den Prozess der Zielfindung genauer. Die Autoren Grau und Eberhard führen dabei aus, dass zur Zieldefinition ebenso die Klärung von Zielkonflikten gezählt werden muss. Desweiteren sei es wichtig, die Einzelziele nach ihrer Bedeutung für das Gesamtziel zu klassifizieren und Bewertungsmöglichkeiten zu definieren.

 

Umgang mit dem Begriff

Auch wenn die Definition von Zielen des Projektes ein wichtiger Bestandteil des Projektmanagements ist, sollte stets die Verbindung zur Praxis gewahrt werden. Bei dem Versuch, die Zieldefinition als Prozess oder Fachbegriff zu stark zu abstrahieren, verliert sich der Fokus auf die tatsächlichen Aufgaben des Projektmanagements sonst schnell.