x

Tragen Sie hier bitte Ihre Emailadresse ein,
der Report ist garantiert 100% kostenlos!

Projektmanagement, Projekt, Software

Kein Spam! Ich hasse Spam und werde Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben
Kein Abo und garantiert keine Kosten! Link zum Datenschutz (hier klicken)

Mittwoch, 28.06.2017

Spezifikation

Als Spezifikation wird grundsätzlich eine Beschreibung bezeichnet, die so detailliert und umfassend ist, dass sie sich zu einer Überprüfung des beschriebenen Gegenstandes oder Prozesses eignet. Im Projektmanagement werden das Ziel des Projektes, sowie zu liefernde Gegenstände spezifiziert. Die Sammlung der Dokumentation aller benötigter Spezifikationen eines Projektes wird als Lastenheft bezeichnet. Je nach befolgter Projektmanagementrichtlinie, wird der Begriff Spezifikation leicht abweichend definiert.

 

Jetzt kostenlos anfordern

PMBOK Guide

Nach dem PMBOK Guide 2008 beschreibt eine Spezifikation sowohl Verhalten als auch Design des betreffenden Gegenstandes und definiert außerdem Maßnahmen zur Überprüfung der korrekten Umsetzung der Spezifikationen. Spezifiziert werden können nicht nur materielle Gegenstände, sondern auch Dienstleistungen, Ergebnisse, Systeme und Prozesse.

 

DIN-Norm

Die Norm DIN 69901:2009 macht keine Angaben mehr zum Spezifikationsbegriff. Ihr Vorgänger, DIN 69901:1987 jedoch beschrieb die Spezifikation als detaillierte Angabe aller Leistungen technologischer, organisatorischer oder auch wirtschaftlicher Natur, die dazu nötig waren, die Projektziele zu erreichen. In der aktuellen Version wird statt der Spezifikation nun die Spezifikationsbegriff gemäß DIN.

 

Die nicht mehr gültige DIN 69901:1987 definierte Spezifikation als "ausführliche Beschreibung der Leistungen (z.B. technische, wirtschaftliche, organisatorische Leistungen), die erforderlich sind oder gefordert werden, damit die Ziele des Projekts erreicht werden. In der aktuellen DIN 69901:2009 gibt es den Begriff der Spezifikation nicht mehr. An seine Stelle treten Definitionen zu „Projektziel“, „Anforderung“ und Zieldefinition“.

 

PRINCE2

Nach der britischen Richtlinie RINCE2 beschreibt die Spezifikation detailliert, welche Anforderungen ein Anwender an das entsprechende Produkt hat. Dabei geht die Spezifikation besonders auf die Anforderungen bezüglich der Funktionalität und des Designs ein und wird als Produktbeschreibung festgehalten.

 

PM3

PM3, ein Konzept, das nach Kompetenzelementen gegliedert ist, definiert Spezifikation im Element „Projektanforderungen und Projektziele“. Dabei ist für PM3 weniger die Vollständigkeit der Spezifikation von ausschlaggebender Wichtigkeit, sondern deren Eindeutigkeit, Konsistenz, Realisierbarkeit und Geltung.