x

Tragen Sie hier bitte Ihre Emailadresse ein,
der Report ist garantiert 100% kostenlos!

Projektmanagement, Projekt, Software

Kein Spam! Ich hasse Spam und werde Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben
Kein Abo und garantiert keine Kosten! Link zum Datenschutz (hier klicken)

Donnerstag, 17.08.2017

Projektplanung

In deutschen Normungen ist der Begriff der "Projektplanung" bisher nicht definiert. In der DIN 69901 findet sich lediglich der Begriff der Projektdefinition als eine Festsetzung der Aufgaben und den Rahmenbedingungen.

 

Im PMBOK(R) Guide des Jahres 2004 wiederum ist die Planungsprozessgruppe (Planning Process Gorup) definiert, unter welche auch Begriffe wie Schedule Development, Scope Planning oder Quality Planning fallen. Dennoch hat der Begriff " Projektplanung" auch dort keine eigenständige Definition.

 

Jetzt kostenlos anfordern

Die diversen literarischen Werke preisen die Projektplanung immer als das zentrale Element des Projektmanagements und messen ihm deshalb eine ganz besonders große Bedeutung zu.  Dennoch ist das wirklich wesentliche die Projektsteuerung, die Projektplanung diene nur einem schnellen und einfachen Einstieg in die Materie. Natürlich haben beide Sichtweisen eine Existenzberechtigung, was davon zutrifft, hängt schließlich auch von der Art und dem Umfang des Projektes ab.

 

Bei der Planung eines Baus beispielswiese wird das Produkt schon durch die eigentliche Planung nahezu vollständig festgesetzt. Dem hingegen entwickelt sich ein Forschungsprojekt dank immer neuer Erkenntnisse im Laufe des Projektes, das eigentliche Ergebnis kann noch nicht feststehen. Wird beispielsweise ein neuer Kunststoff mit bestimmten Eigenschaften gesucht, so kennt man immer noch nicht dessen Aufbau, geschweige denn dessen Herstellungsart - die Umsetzung vom labortechnischen Maßstab auf einen industriellen sei hier noch nicht einmal mit eingeflossen, stellt aber eine weitere Schwierigkeit dar.

 

Es gibt bestimmte Voraussetzungen, die der Durchführung einer Projektplanung sehr dienlich sind:

  • Die Definition eines Projektziels
  • Die Durchführung einer Studie für das Projekt (also die Analyse von Lösungswegen und eine Machbarkeitsstudie)
  • Nutzwertanalyse
  • Projektumfeldanalyse

 

Weiterhin gibt es bestimmte Bestandteile einer Projektplanung:

  • Die Projektstrukturplanung
  • Die Festlegung eines Projektteams
  • Die Einsatzmittel-Planung
  • Die Terminplanung
  • Eine Auswahl der Methoden die einzusetzen sind
  • Eine Risikoanalyse
  • Die Definition des Qualitätsmanagement
  • Eine Nutzwertanalyse
  • Die Definition der Management für die Konfiguration (also Änderungsmanagement, usw.)