x

Tragen Sie hier bitte Ihre Emailadresse ein,
der Report ist garantiert 100% kostenlos!

Projektmanagement, Projekt, Software

Kein Spam! Ich hasse Spam und werde Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben
Kein Abo und garantiert keine Kosten! Link zum Datenschutz (hier klicken)

Sonntag, 17.12.2017

Projektfortschritt

Der Begriff Projektfortschritt wird unterschiedlich definiert. So beschreibt die DIN 69901-5 den Fortschritt eines Projektes relativ allgemein als den Vergleich von Stadien zweier Projekte oder Vorgänge in Bezug auf das geplante Ziel. Als sinnvolle Definition kann dies aber nicht gewertet werden, denn weder wird hier eine Messgröße genannt, noch werden Referenzgrößen aufgeführt.

 

In der PM3 wird der Projektfortschritt als Gegenüberstellung des Projektstatus mit dem Projektplan zum selben Zeitpunkt definiert. Im PMBOK(R) Guide hingegen findet der Begriff "progress" keine eindeutige Existenz, sondern spiegelt sich in den Begriffen "performance", "project performance" oder "work performance" wieder. Letzteres bedeutet übersetzt zwar "Leistung" allerdings setzt die Definition dazu ebenfalls den Status mit den Soll-Werten des Projektplans gleich und findet an Hand der eventuellen Unterscheide eine Kennung für den Projektfortschritt. Besteht kein Unterschied, beträgt dieser 100 %.

 

Jetzt kostenlos anfordern

PRINCE2 stellt den Begriff "progress", also "Fortschritt", als eines der sieben großen Wissensgebiete dar und definiert den Begriff zunächst nur so allgemein wie die DIN als einen Maßstab, nach welchem beurteilt wird, inwieweit die Projektziele erreicht wurden. PRINCE2 bezieht sich dabei auf das Produkt und stellt dementsprechend etwas andere Vorgehensweisen bei der Findung des Projektfortschritts: So zum Beispiel die sogenannte Projektstatusauskunft, in welcher alle aktiven Projekte gelistet werden inklusive Angaben zum jeweiligen Status. Weiterhin werden zur Überwachung auch Methoden aus anderen Projektmanagementsystemen vorgeschlagen, beispielsweise die Earned Value Analyse oder die Meilensteintrend-Analyse.

 

Die unterschiedlichen Definitionen kommen wohl dadurch zu Stande, als dass die Vielzahl der Methoden der Überwachung unterschiedliche Ergebnisse hervorbringen. Die Lösung des Problems kann beispielsweise darin bestehen, sich gänzlich vom Begriff "Projektfortschritt" zu verabschieden und nur von der Projektlaufzeit, der Budgetausschöpfung oder dem Grad der Fertigstellung zu sprechen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Begriff Projektfortschritt aus der Sicht des Auftraggebers zu betrachten: Für diesen sind die Zwischenschritte interessant, die es auch möglich machen, Teile des Projektes im Falle eines Abbruchs nutzen zu können.