x

Tragen Sie hier bitte Ihre Emailadresse ein,
der Report ist garantiert 100% kostenlos!

Projektmanagement, Projekt, Software

Kein Spam! Ich hasse Spam und werde Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben
Kein Abo und garantiert keine Kosten! Link zum Datenschutz (hier klicken)

Dienstag, 17.10.2017

Projektbewertung

Nach der DIN 69905 ist die Projektbewertung eine "Beurteilung des Zustands eines Projekts [...] nach festgelegten Maßstäben zu einem Stichtag". Sie ist dabei Hauptgegenstand des Projekt-Controllings. Dieses muss dem Projektleiter bzw. dem Lenkungsausschuss schnelle und sichere Aussagen über den aktuelle Projektstatus geben können. Nach dem Ampelschema ist eine sehr einfache Bewertung möglich: Grün bedeutet alles ist in Ordnung und das Projekt bzw. dessen Verlauf bewegt sich innerhalb der von den Stakeholdern vorgegebenen Toleranzen. Gelb würde bedeuten, dass der zukünftige Verlauf sich nicht mehr in den gegebenen Puffern bewegen würde, Rot beschreibt dann letztendlich eben diesen Status, in dem das Projekt die Grenzen überschritten hat und Vereinbarungen verletzt bzw. nicht mehr einhalten kann.

 

Jetzt kostenlos anfordern

Die DIN will also den Zustand eines Projektes bewerten, die ICB fügt dem noch eine gewisse Betonung hinzu, da die Projektbewertung signifikanten Einfluss auf die Erfolgsaussichten des Projektes hat, besonders in der Anfangsphase. Deshalb soll die Überprüfung auch sehr gründlich und durch verschiedene Beteiligte erfolgen, laut der ICB. Ein Eignungs- und Rentabilitätstest sind dabei ebenfalls vorzunehmen, wobei das Hauptaugenmerk eindeutig auf Wirtschaftlichkeits- und Finanzierungsrechnungen sowie eine Technologiefolgenanalyse.

 

Worauf kommt es an?

Die Bewertungskriterien sind laut ICB der wirtschaftliche Erfolg, die Machbarkeitsstudie, eine Funktionseignung, die Vor- und Nachteile des Projektes bzw. dessen Ergebnisses für unterschiedliche Interessengruppen, die Einhaltung von gegebenen Grenzen und Zielen, die Störungen und Risiken sowie natürlich die Finanzierbarkeit. Dies alles spielt in die Projektbewertung mit ein und muss bei der Einstufung beachtet werden. Dabei werden die Begriffe "Projektbewertung" und "Projektprüfung" in der ICB synonym benutzt, wohingegen die DIN etwas differenziert. Weiterhin ist die Projektprüfung/Projektbewertung ein Oberbegriff für das Projekt-Review, die Projektabschlussbewertung sowie für den Projektaudit.

 

Die Projektbewertung ist also ein signifikanter Bestandteil des Projektmanagements, welcher gravierende Einflüsse auf den Ausgang des Projektes haben kann, schließlich erlaubt die Projektbewertung, an Hand eines ständig abrufbaren Status des Projekts und dessen Vergleich mit den Vorgaben, eine schnelle Reaktion auf Umstände, die das Projekt negativ beeinflussen.